Schulbetreuung an der Karl-Gärtner-Schule in Wiesbaden-Delkenheim

Die Berufstätigkeit beider Elternteile, veränderte Familienstrukturen aber auch Veränderungen im sozialen Umfeld und der räumlichen Lebenswelt von Kindern macht unsere Schulbetreuung mit verlässlichen Zeitstrukturen über den Unterricht hinaus unerlässlich.

Unsere Einrichtung besteht seit mehr als 25 Jahren und hat sich aus einem kleinen Elternverein auf 160 zu betreuende Kinder entwickelt. Das langjährige Betreuungsteam zeichnet sich für seine hohe Qualität an Betreuung aus.

Seit 01.08.2020 hat der Verein Jugendberatung und Jugendhilfe e. V. die Trägerschaft für die Schulbetreuung an der Karl-Gärtner-Schule übernommen. Von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr (nach gewähltem Betreuungsmodul) wird eine Frühbetreuung vor Unterrichtsbeginn angeboten und ein warmes Mittagessen für alle 160 Kinder.

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2021/2022 hat sich die Schule in Kooperation mit der Betreuung in den Pakt für den Nachmittag gegeben. 

Es gibt eine verlässliche Unterrichtszeit von 8.00 Uhr bis 14.30 Uhr. Sie beinhaltet den Unterricht, das Mittagessen, die freie Spielzeit und die Hausaufgabenbetreuung. Diese findet an vier Tagen der Woche von 13.45 Uhr bis 14.30 Uhr für alle Kinder statt. Freitags gibt es einen gruppeninternen Kinderrat, der Raum für verschiedene Themen und Anliegen der Kinder gibt. 

Ab 14.30 Uhr geht es für die Kinder der Nachmittagsbetreuung bis 17 Uhr weiter. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich im freien Spiel mit Freunden zu entfalten und AG-Angebote zu wählen.

Wir bieten eine verlässliche Ferienbetreuung mit tollen Programmpunkten für neun Wochen im Schuljahr an, sowie an den beweglichen Ferientagen. ( Modul 2 und 4)

 

Inhaltsübersicht